Kommentare von Peter Seiwald

Bergrettung

Die Unterstützung heimischer Vereine ist mir immer schon ein Anliegen. Umso mehr freut es mich, dass ich im Namen von The Grow unserer Bergrettung Kitzbühel für neue Ausrüstung der Hundestaffel – 2.500 Euro übergeben konnte. Vielen Dank für Euren ehrenamtlichen...

mehr lesen

IT im Bezirk stärken

Kommentar 03.07.2015 Der neue Bezirksstellenausschuss der Wirtschaftskammer Kitzbühel hat sich konstituiert. Es freut mich weitere 5 Jahre im Ausschuss tätig sein zu dürfen. Während ich in den letzten 5 Jahren vor allem für EPUs und den Themenbereich Bildung zuständig...

mehr lesen

„Schleich Di“

Kommentar 18.05.2015 Es war der Aufsichtsratsvorsitzende der VOEST, der auf die Frage warum er neue Werke in den USA baut und nicht bei uns geantwortet hat: „Wenn ich in Amerika den Spatenstich zu einem neuen Werk setze, überreicht mir der Bürgermeister Blumen und die...

mehr lesen

„Juhu“, sagt der Finanzminister!

Kommentar 17.11.2014 Vor kurzem sind die Gehalts-Verhandlungen der „Metaller“ mit einem Plus von 2,1 % zu Ende gegangen. Dieser Abschluss gilt immer als Grundlage für sämtliche Gehaltsverhandlungen in Österreich. 2,1 % bei einer Inflation um die 1,5 % mag gar nicht so...

mehr lesen

„I-PAD und Trachtendirndl“

Kommentar 11.09.2014 Der ehemalige deutsche Bundespräsident Roman Herzog, sprach 1998 von einer geglückten „Symbiose aus Laptop und Lederhose“, als er den Wandel Bayerns vom Agrar- zum Hightech-Standort charakterisierte. Wenn man Bayern mit Tirol vergleicht, könnte...

mehr lesen

Das Arbeiterkammer I-PAD

Kommentar 09.07.2014 Neulich durfte ich die Wirtschaftskammer im Zuge einer Lehrlingsauszeichnung vertreten. Natürlich war auch jemand von der Arbeiterkammer dabei und stellte sich gleich mit einem tollen Geschenk ein – ein Apple I-PAD. Grundsätzlich ja eine tolle...

mehr lesen

Technologieoffensive, wo bist Du?

Kommentar 12.05.2014 Vor etwa einem Jahr wurden neue Mobilfunklizenzen verkauft, damals wurden mehr als 2 Milliarden Euro von den Anbietern bezahlt. Dies war um mehr als 100 % mehr als erwartet. Sofort kam die Meldung, dass dieses zusätzliche Geld, also 1 Milliarde...

mehr lesen